Die Welt jenseits des Schleiers!


Heldenhafter Ladevorgang
WIKIPEDIA sagt:
Live Action Role Playing
(LARP) oder Liverollenspiel bezeichnet ein Rollenspiel, bei dem die Spieler ihre Spielfigur auch physisch selbst darstellen. Es handelt sich also um eine Mischung aus dem Pen&Paper Rollenspiel und dem Improvisationstheater. Das Spiel findet in der Regel ohne Zuschauer statt. Die Teilnehmenden können im Rahmen einer Rolle, die die eigene Figur und ihre Eigenschaften und Möglichkeiten beschreibt, frei improvisieren. Die Spielfigur wird Charakter genannt. Soweit möglich finden Liverollenspielveranstaltungen an Spielorten statt, deren Ambiente dem Szenario der Spielhandlung entspricht, und die Charaktere werden mit einer entsprechenden Gewandung kostümiert.
Stacks Image 7
WOW! DAS IST EINE WAHRLICH SCHLECHTE BESCHREIBUNG!
Was ist LARP wirklich? Wir versuchen mal, den Zeitgeist einzufangen und euch eine aktuelle Beschreibung zu liefern, denn Wissen, das bereits Jahrzehnte alt ist und einen Einblick über eine Freizeitbeschäftigung bieten möchte, die sich so rasant und detailvernarrt entwickelt, ist schlicht und ergreifend überflüssig!

LARP (Live Action Role Playing) beschreibt ein Hobby, welches sich in den vergangenen 15 Jahren wie ein Lauffeuer in Deutschland (und auch weltweit) ausgebreitet hat. Hierbei geht es darum, in eine selbst kreierte Rolle zu schlüpfen und sie schauspielgleich mit Leben zu füllen. In dieser Rolle, die auch gerne Charakter genannt wird, tritt man dann in Interaktion mit anderen und erlebt mystische Abenteuer, humorvolle Tavernenabende, epische Schlachten, Überfälle im Wald und spannungsgeladene Schatzsuchen. Der Phantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt, denn im Vergleich zu anderen Freizeitbeschäftigungen kommt es im LARP gerade auf diese an.

Um all die verschiedenen Charaktere unter einen Hut zu bringen und ihnen eine Aufgabe zu geben, gestalten die Organisatoren einen sogenannten "Plot". Dies ist eine Geschichte, die entweder freistehend oder seriengleich konzipiert ist. Dieser Geschichte, die den Teilnehmern im Vorfeld unbekannt ist, folgen die Charaktere und erleben somit neue Abenteuer, die ihren "Charakter" formen. Die Spielleitung (SL) dient hierbei als "Fremdenführer" und Anlaufpunkt für Fragen. Eine weitere wichtige Rolle übernehmen die NSC (Nicht-Spieler-Charakter). Diese füllen die Geschichte mit Leben und sind entweder Anlaufpunkt, Gegner oder Statisten.

Alles in allem muss gesagt werden, dass LARP nichts freakiges oder okkultes an sich hat. Es ist eine fantastische Freizeitbeschäftigung, die in den letzten Jahren nicht nur mehr und mehr Zustimmung und Aufmerksamkeit erhalten hat, sondern auch wichtige Werte vermittelt, die man heutzutage größtenteils vergeblich sucht! Beispiele hierfür wären  Teamplay, Förderung der Fantasie und Kreativität, Toleranz und soziale Kompetenz.
© 2017 Aparex Kontakt